Gospelkirche – eine neue Art von Gottesdienst


„Anpfiff“ war nicht nur beim Beginn der Fußball Weltmeisterschaft, sondern auch in unserer Kirche. Pastor Lars-Uwe Krenner und der Gospelchor hatten mit diesem Motto zu einer völlig neuen Art von Gottesdienst eingeladen. Gospelkirche, das ist Gottesdienst in ansprechend moderner Form, die Freude verbreitet und zum Mitsingen, Mitklatschen und Mitschnipsen einlädt. Beeindruckt von den Darbietungen der mehr als fünfzig Chor- und Solosänger, der Begleitband und der technischen Ausgestaltung ließen sich über dreihundert Besucher die Premiere dieser Art von Gottesdienst nicht entgehen. Eine Atmosphäre der Frische und Lebendigkeit zog alle Anwesenden in ihren Bann. Mit einem gekonnten Anspiel wurde der Bogen zur Fußball-Weltmeisterschaft geschlagen, die auch in die Gedanken der Predigt Eingang fand. Mit einem gemeinsamen Abendmahl endete diese erste Gospelkirche. Weitere sind geplant und werden schon fleißig vorbereitet. Gospelkirche ist ein weiteres Angebot Gottesdienst zu feiern und spricht Menschen in einer anderen Art an, als die „klassischen“ Gottesdienste das tun; und jeder mag nun für sich entscheiden, wo er sich wohl fühlt, und was für ihn richtig und wichtig ist.